Injektionen & Infusionen

20/17

Seminar zur Auffrischung der Fachkompeten

Seminar für erfahrene Pflegefachkräfte zur Auffrischung von Kompetenzen bei der Anwendung der wichtigsten Injektionstechniken.

Die aktuelle Entwicklung in der Gesundheitswirtschaft führt zunehmend zu einer Delegation ärztlicher Leistungen an das Pflegepersonal. Als wesentliche Maßnahme ist hier die Medikamentenapplikation durch s.c. und i.m. Injektion und Infusion zu sehen. Für eine sichere Durchführung bedarf es differenzierter Kenntnisse und Fertigkeiten.

Neben den rechtlichen Aspekten werden zu den jeweiligen Applikationen die Vorbereitung, Durchführung, Nachbereitung sowie die hygienischen Aspekte behandelt.

Ziele

Die Teilnehmenden

  • aktualisieren ihre theoretischen Kenntnisse
  • trainieren die praktische Handhabung

Inhalte

  • rechtliche Voraussetzungen bzgl. der Qualifikation von Mitarbeitern
  • Techniken der subcutanen und intramuskulären Injektion
  • Infusionstechnik und Materialkunde
  • Besonderheiten zu applizierender Arzneimittel
  • Indikationen und Kontraindikationen
  • Risiken und mögliche Nebenwirkungen
  • Verhalten bei Injektionszwischenfällen
  • Unfallverhütung bei der Materialentsorgung
  • Praktische Übungen

 

Termin

07.11.2017

Seminardauer

10.00 – 17.00 Uhr / 1 Tag

Zielgruppe

Pflegefachkräfte

Veranstaltungsort

Pflegezentrum an der Warnow-Klinik
Am Forsthof 7
18246 Bützow

Teilnahmegebühr

65,00 €
(inkl. Verpflegung)

Anmeldeschluss

10.10.2017

Abschluss

Teilnahmebescheinigung

Dozentin

Volker Wiese
Lehrer für Pflegeberufe, examinierter Krankenpfleger, Rettungsassistent Langjährige Erfahrung in leitender Tätigkeit an Aus-, Fort- und Weiterbildungseinrichtungen

Buchen

Zurück