Mentorenworkshop

23/17

Anleitung und Förderung von Auszubildenden

Dieser Workshop ist als Auftaktveranstaltung für eine Seminarreihe für Mentoren/innen und Praxisanleiter/innen gedacht. In dieser Reihe werden praktische Fragen des Umgangs und der Unterstützung von Auszubildenden behandelt.

Jede dieser Veranstaltungen kann sowohl als einzelne Maßnahme genutzt werden, aber auch als wiederkehrendes Austauschforum zu Fragestellungen und Schwierigkeiten in der Begleitung der praktischen Ausbildung vor Ort.

Eine Themenü bersicht weiterer Veranstaltungen fin den Sie im Seminarprogramm 2017.

Workshop I
Kommunikation & Leistungsbeurteilungen

Ziele

  • Sicherheit in der Rückmeldung und Kommunikation von Stärken und Entwicklungsbedarfen des Auszubildenden in Wort und Schrift
  • Wertschätzende und zielführende Kommunikation anwenden
  • Die Mentoringrolle stärken
  • Die eigene Kommunikation in Konfliktsituationen weiterentwickeln

Inhalte

  • Grundsätze und Ziele der Bewertung von Leistungen des Auszubildenden
  • Qualifizierte Rückmeldung von Entwicklungsbedarfen
  • Verfassen schriftlicher Lernentwicklungsrückmeldungen
  • Führen von Lernentwicklungsgesprächen
  • Umgang mit dem „schwierigen“ Auszubildenden
  • Konfliktkommunikation
  • Fallbeispiele

 

Termin

28.11.2017

Seminardauer

10.00 – 17.00 Uhr / 1 Tag

Zielgruppe

Praxisanleiter/innen und Mentoren/innen in der Pflege, Verwaltung und sozial­pädago­gischen Einrichtungen

Veranstaltungsort

AWO Stadtteil - und Begegnungs­zentrum "Börgerhus" Gerüstbauerring 28 18109 Rostock

Teilnahmegebühr

65,00 €
(inkl. Verpflegung)

Anmeldeschluss

01.11.2017

Abschluss

Teilnahmebescheinigung

Dozentin

Lars Wenkemann
Pflegefortbildung & Beratung, Hamburg

Buchen

Zurück