Arbeitszeitorganisation & Dienstplangestaltung

09/17

in Pflegeeinrichtungen

Die Dienstplanung in Pflegeeinrichtungen ist ein konfliktträchtiges Feld, geprägt von Vorstellungen der Mitarbeiterschaft zur Arbeitszeitgestaltung einerseits und den betriebswirtschaftlichen Anforderungen an die Ökonomie der Dienstplanung andererseits.

Die Dienstplanung hat also sowohl Auswirkungen auf den betriebswirtschaftlichen Erfolg der Organisation als auch auf die Zufriedenheit und Interaktion des Pflegeteams. Wie können diese Aspekte besser zusammenfinden?

Genau damit wollen wir uns in diesem Seminar beschäftigen.

Ziele

  • Verfestigung der Grundlagen innovativer Dienstplan gestaltung.
  • Sicherheit in der Anwendung gesetzlicher Vorschriften zur Arbeitszeitregelung.
  • Gestaltung des Dienstplanfriedens unter fachlichen, ökonomischen Anforderungen und den Belangen der Mitarbeiter

Inhalte

  • Personaleinsatzplanung zwischen Betriebs- und Mitarbeiterbedürfnissen
  • Berechnung der Personalressource in stationären Einrichtungen
  • Berechnung der Refinanzierung von Personalressourcen in der ambulanten Pflege
  • Arbeitszeitmodelle unter Berücksichtigung der Stellenzahl
  • Grundsätze der Diens tplangestaltung und gesetzliche Schranken
  • Gerechtigkeit in der Dienstplangestaltung
  • Möglichkeiten zur Erhöhung der Dienstplanverlässlichkeit (z.B. Rollendienstplan)
  • Arbeitszeitberechnungen & Ausfallzeitenplanung

Termin

31.05.2017

Seminardauer

10.00 – 17.00 Uhr / 1 Tag

Zielgruppe

Pflegefachkräfte,
Qualitätsbeauftragte,
Team- und Einsatzleitungen,
Pflegedienstleitungen

Veranstaltungsort

Pflegezentrum an der
Warnow-Klinik
Am Forsthof 7
18246 Bützow

Teilnahmegebühr

70,00 €
(inkl. Seminarverpflegung)

Anmeldeschluss

03.05.2017

Abschluss

Teilnahmebescheinigung

Dozentin

Lars Wenkemann
Pflegefortbildung & Beratung,
Hamburg

Buchen

Zurück