Verhandlungen eines Landesrahmenvertrages gemäß §24 Absatz 5 KiföG MV haben begonnen.

Schwerin, 22.01.2020

Gestern fand in der Schweriner DRK-Landesgeschäftsstelle die erste Sitzung zur Verhandlung eines Landesrahmenvertrages Kita gemäß $24 Absatz 5 KiföG MV in Schwerin statt.

Mit Inkrafttreten des neuen KiföG MV zum 01.01.2020 forderte die LIGA der Spitzenverbände der Freien Wohlfahrtspflege in MV zur Verhandlung eines Landesrahmenvertrages auf.

Die Liga der Spitzenverbände der Freien Wohlfahrtspflege in Mecklenburg-Vorpommern begrüßt, dass mit der heutigen Sitzung die Verhandlungen zwischen der Liga, dem Landkreistag M-V und dem Städte- und Gemeindetag M-V begonnen haben.


Ziel ist laut Gesetz einheitliche Rahmenbedingungen für eine individuelle Entwicklungsförderung eines jeden Kindes in unserem Land festzuschreiben.

Für die Verhandlungen wurde seitens der Liga ein Verhandlungsführer benannt. Jeder Mitgliedsverband der Liga stellt darüber hinaus einen/ eine Verhandlungsteilnehmer/in.

Weitere Verhandlungstermine wurden vereinbart:  04.03.2020, 25.03.2020, 27.04.2020, 25.05.2020 und 15.06.2020.

Pressekontakt:
Mathias Thees
Caritasverband für das Erzbistum Hamburg e. V.
Am Grünen Tal 50, 19063 Schwerin
Tel.: 0385 59179-27, Mobil: 0151 12480973, E-Mail: mathias.thees@caritas-im-norden.de

Zurück