BFD über 27

Bundesfreiwilligendienst BFD bei der AWO in Mecklenburg Vorpommern

Infos und Ansprechpartner
BFD über 27 Jahre

 

Einsatzstellen und Kontakte für Bewerbungen findest Du hier:

Freiwilligendienstformate FSJ und BFD bei der AWO

 

Juliane Dähn

j.daehn@awo-mv.de
0385 76160-22
0385 76160-49

BFD 27+

Bundes­freiwilligen­dienst
Altersgrenze ab Vollend­ung der Voll­zeit­schul­pflicht; keine Alters­grenze nach oben
Arbeitszeit Vollzeit oder Teilzeit (mind. 20,5 Wochen­stunden) für Freiwillige ab 27 Jahre möglich
Dauer 6 Monate bis 18 Monate
Seminare 12 Einzel­seminar­tage/ 1 Tag pro Monat für Freiwillige ab 27 Jahre
Wie oft kann der Dienst geleistet werden? mehrfache Wieder­holung nach jeweils fünf Jahren möglich
Taschengeld bei Vollzeit Höchst­grenze 426,00 € (6 % der Beitrags­bemess­ungs­grenze in der allge­meinen Renten­versich­erung), Zulage für Verpfleg­ung/ Dienst­kleid­ung möglich, bei Teilzeit anteilig
   
Einsatz­bereich Gemein­wohl­orien­tierte Einricht­ungen für Kinder, Jugend­liche, Familien und Senioren, Ein­richt­ungen für Menschen mit Behinder­ungen, Migrations­dienste, Kranken­haus, kulturelle Ein­richt­ungen und andere
Geschlecht Männer und Frauen
Verein­barung der Freiwilligen mit dem Bundesamtes für Familie und zivil­gesell­schaft­liche Aufgaben ( BAFzA)
Sozial­versich­erung Während des BFD`s sind die Freiwilligen in der/durch die gesetz­lichen Renten-, Unfall-, Kranken-, Pflege- und Arbeits­losen­ver­sich­er­ung versichert
   
Entstehung 2011 aus dem Zivil­dienst