Gewalt in der Pflege

07/20

Konfliktmanagement

Wann beginnt Gewalt in der Pflege und was ist zu tun? Wie kann Gewalt in der Pflege aussehen und was können Betroffene tun, um sie zu verhindern?

Antworten finden Sie in dieser Veranstaltung.

Ziele

Die Teilnehmer*innen

  • kennen kritische Situationen in der Pflege
  • kennen Formen gewalttätigen Verhaltens von Pflegenden
  • erlernen richtiges Verhalten in Krisensituationen

Inhalte

Wo ist die Grenze zwischen Pflege zugunsten des Schutz-befohlenen und Gewaltausübung

  • Was ist Gewalt in der Pflege?
  • Warum wird Gewalt ausgeübt?
  • In welchen Formen tritt sie auf?
  • Wie verhalte ich mich, wenn ich Gewalt beobachte?
  • Welche Handlungsalternativen gibt es?
  • Welche präventiven Möglichkeiten gibt es auf persönlicher Ebene, auf Teamebene und in der Einrichtung?

Termin

12.03.2020/ 10.00–17.00 Uhr

Zielgruppen

Pflege (fach-)kräfte in ambulanten und stationären Einrichtungen der Altenpflege und Mitarbeiter*innen in der Behindertenarbeit, weitere Berufsgruppen möglich

Veranstaltungsort

Pflegezentrum Warnow-Klinik
Am Forsthof 7, 18246 Bützow

TN Beitrag

93,00 € für AWO-Mitarbeitende, 103,00 € für alle anderen TN

(inkl. Seminarverpflegung und Schulungsunterlagen)

Anmeldeschluss

13.02.2020

Abschluss

Teilnahmebescheinigung

Dozent

Karsten Bretschneider
Diplomierter Burnout-Prophylaxetrainer, Master Practitioner für angewandte Kommunikationstechniken, Krankenpfleger

Buchen

Zurück