Betreuungsangebote - Planen und Dokumentieren

BK 16/21

Das Seminar behandelt praxisrelevante Leistungen, die von zusätzlichen Betreuungskräften in stationären Einrichtungen der Pflege erbracht werden.

Themenschwerpunkte sind sowohl die Begleitung und Betreuung von Menschen mit demenzbedingten Fähigkeitsstörungen, als auch in den Gebieten der geistigen Behinderungen, der psychischen Erkrankungen und Menschen mit körperlichen Beeinträchtigungen.

Ziele

Die Teilnehmenden

  • aktualisieren und vertiefen vorhandene Kenntnisse, Methoden sowie Techniken über das Verhalten, die Kommunikation und die Umgangsformen mit betreuungsbedürftigen Menschen
  • reflektieren ihre berufspraktischen Erfahrungen

Inhalte

  • Demenzerkrankungen
  • Gedächtnis und Gehirnfunktionen / Kommunikation
  • Somatische Erkrankungen
  • Degenerative und chronische Erkrankungen
  • Prinzipien der Beschäftigung und Aktivierung in Gruppen- und Einzelbetätigungen
  • Beschäftigungsmöglichkeiten und Freizeitgestaltung
  • Bewegungsangebote
  • Dokumentation in der Pflege
  • Praxisreflexion und Fallbeispiele

Das Seminar erfüllt mit Inhalt und Umfang die Richtlinie zur Qualifizierung von Betreuungskräften in stationären Pflegeeinrichtungen nach §43b SBG XI im GKV-Spitzenverband

Termin

24.02. - 25.02.2021

Umfang

9.00 – 16.00 Uhr I 2 Tage

Zielgruppen

Betreuungskräfte gem. §43b SGB XI; Hilfskräfte in der Pflege oder Hauswirtschaft

Veranstaltungsort

NEU: ONLINE-SEMINAR

Seminargebühr

inkl. Schulungsunterlagen
  98,00 € für AWO-Mitarbeitende
108,00 € für alle anderen TN

Anmeldeschluss

15.02.2021

Abschluss

Zertifikat (bei Teilnahme an beiden Seminartagen)

Dozent

Volker Wiese
Lehrer für Pflegeberufe, examinierter Krankenpfleger

Buchen

Zurück