Strukturmodell zur Entbürokratisierung der Pflegedokumentation

13/20

Multiplikatorenschulung

Die Einführung des Strukturmodells zur Entbürokratisierung der Dokumentation in der ambulanten u. stationären Langzeitpflege verfolgt vorrangig das Ziel, die Pflegedokumentation auf ein notwendiges Maß zu reduzieren. Die Schulung wird auf der Basis der bundesweit einheitlichen Informations- und Schulungsunterlagen für Multiplikatoren durchgeführt.

Ziele

Die Teilnehmer*innen

  • erwerben umfassende Kenntnisse zur Einführung des Strukturmodells zur Entbürokratisierung der Pflege-dokumentation
  • werden befähigt, Mitarbeiter/innen der Pflegeeinrichtung zum Strukturmodell zu schulen und bei der Umsetzung im Arbeitsalltag anzuleiten

Inhalte

  • Die vier Elemente des Strukturmodells als Grundlage zur Umstellung der Pflegedokumentation
  • Das Konzept der Strukturierten Informationssammlung (SIS), Perspektive der pflegebedürftigen Person, Themenfelder und Matrix zur Risikoeinschätzung
  • Struktur und Anwendung der Maßnahmenplanung im Zusammenhang mit dem Verfahren der Evaluation im Strukturmodell
  • Funktion und Anwendung des Berichteblattes im Kontext des Strukturmodells
  • Aspekte zur rechtlichen Einordnung der neuen Dokumentationspraxis
  • Praktische Anwendung der SIS, der Maßnahmenplanung und des Berichteblattes
  • Handlungserfordernis für das Pflege- und Qualitätsmanagement
  • Vorbereitungen zur Einführung des Strukturmodells zur
    Entbürokratisierung der Pflegedokumentation (Ein-STEP)
    in den Pflegeeinrichtungen
  • Management des Prozesses zur Einführung des Strukturmodells
    Darstellung der Organisations- und Kommunikationsmodells
    der Implementierungsstrategie auf Bundes- und
    Landesebene,
  • Funktion und Aufgaben der Multiplikatoren der Verbände
    und der Regionalkoordinatoren des Projektbüros Ein-STEP

Termin

01.09. bis 02.09.2020
(Ersatzseminar)

jeweils 10.00–17.00 Uhr

Umfang

18 Unterrichtseinheiten

Zielgruppen

Pflegefachkräfte der ambulanten, teilstationären und vollstationären AWO Pflegeeinrichtungen, Pflegedienstleitung, Abteilungsleiter Pflege, Qualitätsmanagementbeauftragte

Veranstaltungsort

AWO Seminarhaus Mueß
Alte Crivitzer Landstraße 6
19063 Schwerin  

TN Beitrag

60,00 € für AWO-Mitarbeitende
70,00 € für alle anderen TN

(inkl. Seminarverpflegung und Schulungsunterlagen)

Anmeldeschluss

22.07.2020

Abschluss

Teilnahmebescheinigung

Dozent

Lars Wenkemann
Pflegefortbildung & Beratung
Hamburg

Buchen

Zurück