Demenz und Gewaltprävention

Aspekte der Gewalt in Pflegesituationen

04/19

Das Seminar behandelt wesentliche Aspekte der Gewalt in Pflegesituationen und zeigt Möglichkeiten, wie Konflikte im Umgang mit dementen Menschen vermieden werden können. 

Ziele

Die Teilnehmer*innen

  • kennen Verhaltensweisen der Deeskalation und Vermeidung von Gewalt im Umgang mit Menschen mit Demenz.

Inhalte

In welchen Situationen entsteht Gewalt beim Umgang mit Demenz?

  • Analyse der Situation
  • Analyse der Perspektiven Pflegebedürftiger/ Pflegender
  • Ermittlung der Ursache eines Gewaltausbruchs
  • Erarbeitung von Handlungsalternativen

Termin

18.03.2019 von 10.00–17.00 Uhr

Zielgruppen

alle Mitarbeiter*innen in der Pflege und Hauswirtschaft

Veranstaltungsort

AWO Börgerhus
Stadtteil- und Begegnungszentrum 
Gerüstbauerring 28 
18109 Rostock

TN Beitrag

105,00 €
(inkl. Seminarverpflegung und Schulungsunterlagen)

Anmeldeschluss

18.02.2019

Abschluss

Teilnahmebescheinigung

Dozent

Karsten Bretschneider
Diplomierter Burnout-Prophylaxetrainer, Master Practitioner für angewandte Kommunikationstechniken, Krankenpfleger, Berlin

 

Buchen

Zurück