Gesunde Gespräche

Elemente der gesunden Mitarbeiterführung

11/19

Gesunde Mitarbeitergespräche als Element des „gesunden Führens“ bedeuten, Anerkennung und Wertschätzung auszusprechen und damit die Arbeitszufriedenheit und schließlich Gesundheit des betreffenden Mitarbeiters zu fördern.

Sie sind aber auch dazu da, Leistung einzufordern. Denn mangelnde Leistung schwächt nicht nur schnell die Ergebnisse einer gesamten Abteilung, sondern wirkt sich auch negativ auf das Wohlbefinden aller Beteiligten aus

 

Ziele

Die Teilnehmer*innen kennen Einflussmöglichkeiten auf Zufriedenheit, Motivation und Leistungsfähigkeit der Mitarbeitenden.

Sie erfahren das Gespräch als Kommunikationsmittel, das auf Klima und Kultur im Unternehmen wirkt, das wechselseitige Erwartungen und Wünsche klärt und das Feedback ausdrückt.

Inhalte

In der Praxis der „Gesunden Gespräche“ haben sich verschiedene Gesprächsformen bewährt:

  • Anerkennungsgespräch
  • Regulierungsgespräch
  • Stabilisierungsgespräch
  • Fördergespräch
  • Arbeitsbewältigungsgespräch
  • Korrekturgespräch

Methoden

Theorievermittlung, praktische Übungen Erfahrungsaustausch. Neben der Information wird Wert auf eine wirkungsvolle Aneignung der Seminarinhalte durch aktives Lernen gelegt, Einzel- und Kleingruppenarbeit sowie praktische Übungen ermöglichen echte Lernfortschritte.
Die Teilnehmenden erhalten ausführliche Seminarunterlagen.

Termin

13.05. bis 14.05.2019

Seminardauer

1. Tag 10:00 - 17:00 Uhr 
2. Tag 09:00 - 14:00 Uhr

Zielgruppen

Führungskräfte aller Fachbereiche

Veranstaltungsort

AWO Seminarhaus Mueß
Alte Crivitzer Landstraße 6
19063 Schwerin

TN Beitrag

170,00 €
(inkl. Seminarverpflegung und Schulungsunterlagen)

Anmeldeschluss

10.04.2019

Abschluss

Teilnahmebescheinigung

Dozentin

Sabine Heins, M.A.
Systemische Organisationsberaterin,
Dipl. Verwaltungswirtin, Dipl. Volkswirtin

Buchen

Zurück