Kochen - Ein kreativer Anspruch im und fürs Alter

Kochkurs für Mitarbeiter*innen

23/19

Gutes und frisches Essen weckt Lebensgeister und steigert ganz nebenbei auch die Lebensqualität. Doch wie kommt die Frische in den Topf und damit zu den Senioren? Und wie lassen sich schmackhafte Mahlzeiten zusammenstellen?

Das Seminar verbindet aktuelles theoretisches Wissen zu den Themen Ernährung, Planung und Zubereitung von Mahlzeiten mit einem Praxisteil zum Einüben von fachkundigen Ausführungen.

Ziel

Die Teilnehmer/innen lernen, durch fachkundiges Zubereiten und Anrichten von Speisen die Lebensqualität von Senioren*innen zu steigern.

Inhalte

Theorie- Grundlagenkenntnisse

  • Nährwerte richtig einsetzen
  • Aufbau und Inhalt eines Speiseplan für acht Wochen
  • Vor- und Nachteile von Convenience Produkten
  • zurück zu den Wurzeln der Ernährung
  • aktuelle ernährungsphysiologische Aspekte

Praxis in der Küche

  • Umgang mit Lebensmittel in allen Bereichen
  • Zubereitung von Speisen in schwierigen Situationen
  • Herstellung der Gerichte für verschiedene Kostformen
  • zielgerechte und schnelle Umsetzung des Kochens

Termin

13.09. bis 14.09.2019
 2 Tage
jeweils von 10.00 bis 17.00 Uhr

Zielgruppen

Köche*innen, Küchenhelfer*innen, Pflegefachkräfte, Pflegehilfskräfte, Mitarbeiter*innen der sozialen Betreuung in allen Einrichtungen der Altenhilfe und im Betreuten Wohnen

Veranstaltungsort

AWO Sportinternat Schwerin
Von-Flotow-Str. 22
19059 Schwerin

TN Beitrag

120,00 €
(inkl. Seminarverpflegung und Schulungsunterlagen)

Anmeldeschluss

15.08.2019

Abschluss

Teilnahmebescheinigung

Hinweis

Kochschürze wird benötigt

Dozent

Marko Bosse
Fachwirt für Seniorenverpflegung

Buchen

Zurück