Förderung der Harnkontinenz

28/19

Mit dem Expertenstandard Harnkontinenzförderung ist zwischenzeitlich ein weiterer Expertenstandard überarbeitet worden. In der Praxis tun sich viele Einrichtungen aber gerade mit der Umsetzung dieses Expertenstandards besonders schwer.

Was sind die Ziele dieses Expertenstandards? Wie können wir Pflegenden damit umgehen? Und was ist in der Praxis zu beachten?
Mit diesen und weiteren Fragen wollen wir uns in diesem Seminar beschäftigen.

Ziele

  • Kenntnisse zu den aktualisierten Anforderungen des Expertenstandards
  • Entwicklung von Strategien zur Umsetzung für den Alltag ambulanter und stationärer Pflegeeinrichtungen

Inhalte

  • Gliederung des Expertenstandards Harnkontinenzförderung
  • Anforderungen aus dem Expertenstandard
  • Praktische Anforderungen und Umsetzungsmöglichkeiten auf der betrieblichen Qualitätsebene und am Einzelfall
  • Risikoanalyse, Screening, Assessments: Inhalte &Organisation
  • Kontinenzprofile als pflegerische Qualitätsziele
  • Möglichkeiten, Aufgaben und Inhalte von Beratung zumThema

Termin

04.11.2019
von 10.00 – 17.00 Uhr

Zielgruppen

Pflegefachkräfte, Qualitätsbeauftragte, Team- und Einsatzleitungen, Pflegedienstleitungen

Veranstaltungsort

AWO Seminarhaus Mueß
Alte Crivitzer Landstraße 6
19063 Schwerin

TN Beitrag

65,00 €
(inkl. Seminarverpflegung und Schulungsunterlagen)

Anmeldeschluss

07.10.2019

Abschluss

Teilnahmebescheinigung

Dozent

Volker Wiese
Lehrer für Pflegeberufe, examinierter Krankenpfleger

Buchen

Zurück