Multiplikatorenschulung Qualitätsindikatorenmodell

Einführung der indikatorengestützten Qualitätsbeurteilung und Qualitätsdarstellung in der vollstationären Pflege

34/19

Das Pflegestärkungsgesetz II sieht die Entwicklung von Instrumenten für die Prüfung der Qualität der Leistungen, die von vollstationären Pflegeeinrichtungen erbracht werden, sowie für die Qualitätsberichterstattung vor.

Die indikatorengestützte Qualitätsprüfung wird im Okt. 2019 eingeführt. Sie besteht aus der Verbindung des internen Qualitätsmanagements mit einem neuen externen Prüfverfahren. Die Erfassung der Versorgungsergebnisse wird in einer Qualitätsdarstellung zusammengeführt.

Die Schulung bereitet Multiplikator*innen auf die Einführung des neuen Verfahrens vor.

Ziele

Die Teilnehmer*innen

  • haben umfassende Kenntnisse zum neuen Qualitätsindikatorenmodell in der vollstationären Pflege
  • verstehen den Indikatorenansatz als wichtige Basis für eine fachgerechte, den methodischen Vorgaben entsprechende Ergebniserfassung
  • können das Instrument der Ergebniserfassung anwenden
  • sind befähigt, die Mitarbeiter*innen der Pflegeeinrichtung zum neuen Qualitätsindikatorenmodell zu schulen und bei dessen Anwendung im Arbeitsalltag anzuleiten

Inhalte

Theoretische Grundlagen

  • Entstehung des Indikatorenansatzes und seine Rolle im Gesamtsystem der Qualitätsbeurteilung
  • Beurteilung von Ergebnisqualität: Methodische Grundlagen und Beispiele
  • Übersicht über die Indikatorendefinitionen
  • Erfassung von Versorgungsergebnissen
  • Interne Sicherung der Datenqualität und externe Plausibilitätskontrolle
  • Ergebniserfassung: Organisatorische Fragen und fachliche Anforderungen
  • Indikatoren im internen Qualitätsmanagement
  • Möglichkeiten der Vorbereitung auf den Regelbetrieb

Praktische Übungen

  • selbstständige Erfassung und Bewertung von Versorgungssituationen anhand von Fallkonstruktionen

Seminarvorbereitung

Die Teilnehmer*innen sind gebeten, in Vorbereitung auf die Multiplikator*innenschulung die Kurzfassung des Abschlussberichtes zum Projekt “Entwicklung der Instrumente und Verfahren für Qualitätsprüfungen nach §§ 114 ff. SGB XI und die Qualitätsdarstellung nach § 115 Abs. 1a SGB XI in der stationären Pflege” zu lesen.

Download Abschlussbericht

Schulungsunterlagen

Die Teilnehmer*innen sind gebeten, die Schulungsunterlagen herunterzuladen und zum Seminar mitzubringen

Download Schulungsunterlagen

 

Termin

26.06.2019
von 09.00 – 17.00 Uhr

Zielgruppen

Geschäftsführer*innen, Abteilungsleiter*innen, Einrichtungs- und Pflegedienstleiter*innen, Mitarbeiter*innen der ambulanten, teilstationären und vollstationären Pflege

Veranstaltungsort

Pflegezentrum an der Warnow-Klinik Bützow
Am Forsthof 3
18246 Bützow

TN Beitrag

25,00 €
(inkl. Seminarverpflegung )

Anmeldeschluss

12.06.2019

Abschluss

Teilnahmebescheinigung

Dozent

Matthias Gierich
AWO Landesverband MV e.V.
EOQ Qualitiy Auditor

Buchen

Zurück