Umgang mit rechtlichen und wirtschaftlichen Risiken in Non-Profit-Organisationen

V 02/21

Corporate Compliance ist ein Fachbegriff aus der Betriebswirtschaft und beschreibt die Regeltreue oder Regelkonformität innerhalb von Unternehmen. Dabei steht Corporate Compliance für die in der Verantwortung des Vorstands liegende Einhaltung unternehmensinterner Richtlinien.

Inhalte

Das Seminar behandelt die besonderen Anforderungen verbandlich relevanter Regeln und die ethischen Standards in Einrichtungen der Arbeiterwohlfahrt.

  • Corporate Compliance
    Rechtliche Regelungen kennen, verstehen und einhalten
  • Corporate Governance
    Organe
    Aufgaben und Arbeitsweisen
    Managementinstrumente
  • Haftung
    als Geschäftsführung, Aufsichtsorgan und Organisation
  • Maßnahmen
    Regelungen
    Systeme
    Prozesse
    Funktionen
  • Umsetzung
    nächste Schritte

Ziele

  • AWO Governance-Kodex kennen und bewerten
  • Möglichkeiten zur Verringerung von Haftungsrisiken kennen und anwenden
  • Arbeitshilfen zur Umsetzung kennen und anwenden

Methoden

  • Vortrag
  • Präsentation von Beispiele
  • Austausch und Dialog

Termin, Veranstaltungsort

individuelle Vereinbarungen

Umfang, Dauer und Schwerpunkte

individuell nach Bedarf und Absprache mit der AWO Gliederung

Zielgruppen

Ehrenamtliche Vorstandsmitglieder der Kreis-, Regional-, Stadtverbände und Ortsvereine der AWO MV

Organisation und Finanzierung

AWO Landesverband MV e.V.

Referent

N.N.
nach Vorschlag und Absprache

Buchen

Zurück