Betreuungsangebote - Planen und Dokumentieren

BK 07/21

Seiteneinsteigern in der Pflege fehlen häufig Kenntnisse über die professionelle Planung und Dokumentation von Beschäftigungen für Menschen mit Demenzerkrankungen.

Dieses Seminar vermittelt Hilfen für die praktische Vorbereitung von Einzel- und Gruppenbeschäftigungen und deren schriftliche Dokumentation.

Ziele

  • Weiterentwicklung der Planungskompetenz individuell geeigneter Maßnahmen im Betreuungsbereich
  • Kompetenz zur sachkundigen Dokumentation
  • Berücksichtigung biographischer Gewohnheiten insbesondere bei demenzerkrankten Pflegebedürftigen

Inhalte

  • Die Betreuungsplanung als Beitrag zur Qualitätssicherung
  • Gestaltung eines Pflege- und Betreuungsprozesses in der Praxis
  • Instrumente der Einzel- und Gruppenbetreuung:
  • Festlegung des betrieblichen Angebotes
  • Besonderheiten bei der Angebotsplanung für demenzerkrankte Pflegebedürftige
  • Die Bedeutung der Biographie bei der Leistungsplanung
  • Praktische Umsetzung der Betreuungsdokumentation: Anamnese & Biographie (SIS), Betreuungsplanung, Leistungsnachweis & Berichte, Evaluation des Betreuungsangebotes
  • Wirkungsbeobachtung und -dokumentation insbesondere bei demenzerkrankten Pflegebedürftigen

Termin

31.08.2021

Umfang

10.00 – 17:00 Uhr  I 1 Tag

Zielgruppen

Besonders geeignet für Mitarbeitende in der Betreuung, Pflegehelfer*innen

Veranstaltungsort

AWO Seminarhaus Mueß, Alte Crivitzer Landstraße 6, 19063 Schwerin

Seminargebühr

inkl. Seminarverpflegung und Schulungsunterlagen
85,00 € für AWO-Mitarbeitende
95,00 € für alle anderen TN

Anmeldeschluss

03.08.2021

Abschluss

Teilnahmebescheinigung

Dozent

Lars Wenkemann

Pflegefortbildung & Beratung, Hamburg

Buchen

Zurück