Tanz und Bewegung mit Senioren*innen

G 10/21

Mit Musik und Tanz, Spaß, Lebensfreude und Wohlgefühl wecken, diese Aktivitäten werden zur Gesundheitsförderung in der Pflege zur Aktivierung von Senioren*innen mit Demenzerkrankungen. Tanzen ist eine Form der Bewegung, die viele Menschen begeistert. Aus der Verbindung von Tanz und Musik, Bewegung und Rhythmus entsteht schnell eine gute Stimmung.

Auch Menschen mit Demenzerkrankungen aktivieren mit Liedern und Tänzen oftmals längst verloren geglaubte Fähigkeiten.

Ziele

Die Teilnehmer*innen

  • können Tanz und Bewegung in Pflegeeinrichtungen anleiten
  • Tanz- und Bewegungseinheiten methodisch aufbauen

Inhalte

  • Musik, Rhythmus, Tanz -  Bewegung, Ausdruck
  • Entspannungs- und Atemübungen, Emotionen wahrnehmen
  • Bedeutung und Gestaltung der Kommunikation
  • Kreativität wecken
  • Kriterien für die Musikwahl
  • Praxisbeispiele
  • Erfahrungsaustausch
  • Methodisches Vorgehen unter Berücksichtigung von körperlichen und geistigen Einschränkungen

Termin

17.05.2021

Umfang

10.00–17.00 Uhr I 1 Tag

Zielgruppen

Betreuungskräfte und Mitarbeitender in der sozialen Betreuung von Senioren und Menschen mit Demenz

Veranstaltungsort

Sportschule Güstrow
Zum Niklotstadium 1
18273 Güstrow

Seminargebühr

inkl. Seminarverpflegung und Schulungsunterlagen
95,00 € für AWO-Mitarbeitende
105,00 € für alle anderen Teilnehmenden

Anmeldeschluss

12.04.2021

Abschluss

Teilnahmebescheinigung

Dozentin

Esther Rappsilber
Tanztherapeutin

Buchen

Zurück