Pflegedokumentation mit dem Strukturmodell zur Entbürokratisierung

Q 14/21

Fallbeispielworkshop für Fortgeschrittene

Dieser Kurs richtet sich an erfahrene Anwender und Absolventen des Grundkurses .

Die Elemente des Dokumentationssystems werden vorgestellt, Ausfüllhinweise und Formulierungslogiken ausführlich erklärt. Schwerpunkte liegenin der Ausfüllung der SIS ( Strukturierte Informationssammlung), dem Umgang mi der Risikimatrix und in den Formulierungsanforderungen für den Maßnahmenplan.

Inhalte

Fallbeispiele sowohl zur körperlich alsauch kognitiv beeinträchtigten Pflegebedürftigen mit umfangreichen Übungen

  • Formulierung komplexer Pflegesituationen in der SIS ( Strukturierte Informationssammlung)
  • Gestaltung des Risikomanagements mit der Verknüpfung von SIS und Risikomatrix
  • Beratungsdokumentation
  • Formulierung von Pflegemaßnahmenplänen
  • Gestaltung der Evaluation

Methodik

Es werden sowohl ambulante als auch stationäre Fallbeispiele betrachtet und von den Teilnehmer*innen entsprechend ihres Arbeitsbereiches ausgewählt

Zu einigen Beispielen werden vom Dozenten fertige Problemlösungsskizzen geliefert, zu anderen werden diese im Kurs gemeinsam oder in Kleingruppen entwickelt.

Gerne können die Teilnehmer*innen ausgewählte Problemstellungen des Dokumentationsalltages in die Veranstaltung einbringen.

 

 

Termin

30.09.2021 / 10.00 - 17:00 Uhr

Umfang

1 Tag

Zielgruppen

Alle Pflegekräfte, die im Strukturmodell zur Entbürokratisierung der Pflegedokumentation  bereits erfahrene Anwender*innen sind

Veranstaltungsort

Sportschule Güstrow, Zum Niklotstadion 1, 18273 Güstrow

Seminargebühr

inkl. Seminarverpflegung und Schulungsunterlagen
102,00 € für AWO-Mitarbeitende
112,00 € für alle anderen TN

Anmeldeschluss

02.09.2021

Abschluss

Teilnahmebescheinigung

Dozent

Lars Wenkemann

Pflegefortbildung & Beratung, Hamburg

Buchen

Zurück