Qualifizierungsmaßnahme für Pflegehilfskräfte in der Behandlungspflege

13/22

Delegationsfähige Leistungen_ Modul 3

Die Qualifizierungsmaßnahmen zur Übernahme von delegationsfähigen Leistungen bieten wir in einer modularisierten Seminarreihe an.

Die Seminarreihe umfasst 4 Module an 4 Tagen. Jeder Seminartag ist Teil der umfangreichen Wissensvermittlung zur Erlangung der materiellen Qualifikation im Delegationsprozess von Pflegehilfskräften in ambulanten und stationären Pflegeeinrichtungen.

Zur kompetenten Übernahme der jeweiligen delegationsfähigen Leistung wird fachbezogenes theoretisches Wissen vermittelt und durch praktische Übungen ergänzt.

Modul 3 _ Lehrinhalte
- Positionswechsel zur Dekubitusbehandlung
- An/Ablegen von Bandagen und Orthesen

Ziele

Die Teilnehmenden

  • erlangen fachbezogenes theoretisches Grundlagenwissen zur jeweiligen delegationsfähigen Leistung
  • haben Fähigkeiten zur praktischen Anwendung und Dokumentation der delegationsfähigen Leistungen
  • sind sich der Anforderungen zur verantwortungsbewussten Ausübung von delegationsfähigen Leistungen in der Behandlungspflege bewuss

Das Seminar wird gemäß den Empfehlungen des Medizinischen Dienstes Mecklenburg-Vorpommerns zur Delegation behandungspflegerischer Leistungen an Mitarbeitende in ambulanten, teil- und stationären Pflegeeinrichtungen nach SGB V und XI durchgeführt. (Stand vom 01.10.2021)

Termin

11.05.20221

Umfang

10.00 -17.00 Uhr I 3 Tage

Zielgruppen

Pflegehilfskräfte (erfahrene besonders geeignete Mitarbeitende) aus ambulanten und stationären Pflegeieinrichtungen

Veranstaltungsort

Sportschule Güstrow
Zum Niklotstadion 1
18273 Güstrow

Seminargebühr

inkl. Seminarverpflegung und Schulungsunterlagen
85,00 € für AWO-Mitarbeitende
95,00 € für alle anderen TN

Anmeldeschluss

12.04.2022

Abschluss

Zertifikat

Dozent

Andreas Herrmann
Lehrer für Pflegeberufe

Buchen

Zurück