Ehrenamt und Bürgerschaftliches Engagement

Christina Sonnenschein
Referentin

Der AWO Landesverband Mecklenburg-Vorpommern wird, wie alle Gliederungen der Arbeiterwohlfahrt, vom Ehrenamt getragen.

Bürgerschaftliches Engagement ist ein wesentlicher Bestandteil lebendiger Demokratie und wird es auch in der Zukunft bleiben. Für das Selbstverständnis der AWO wird das Engagement in der Gesellschaft immer von zentraler Bedeutung sein.

Menschen, die sich in ihrer Freizeit ehrenamtlich engagieren, sind wichtig für unsere Gesellschaft. Die Motive und die Bereitschaft sich zu engagieren und verbandlich aktiv zu sein, haben sich gewandelt.

Wir ermöglichen in den Einrichtungen und verbandlichen Gliederungen der AWO ehrenamtliches Engagment mit sehr unterschiedlichen Schwerpunkten und sind offen für Ihre Ideen und Vorstellungen.

Als Landesverband der AWO in M-V nehmen wird die wichtige Aufgabe wahr, alle ehrenamtlich Tätigen bei der Wahrnehmung ihrer Verantwortung für und im Mitgliederverband zu unterstützen.

Es ist uns wichtig, die Zusammenarbeit zwischen ehrenamtlichen Mitgliedern, freiwilligen Helfer/innen und unseren hauptamtlichen Fachkräften zu fördern. Hierzu haben wir ein landesweites Netzwerk eingerichtet, in dem ehrenamtlich und hauptamtlich tätige Koordinatoren/innen die AWO in Mecklenburg-Vorpommern unterstützen und stärken.

Wir wollen Menschen gewinnen, die bereit sind, als freiwillige Helfer/innen soziale Aufgaben im Verband und in den Einrichtungen der AWO zu übernehmen.