BFD über 27

Bundesfreiwilligendienst BFD bei der AWO in Mecklenburg Vorpommern

Infos und Ansprechpartner BFD über 27 Jahre

Wir informieren Sie gerne zu allgemeinen Fragen rund um die Freiwilligendienste (FSJ und BFD)

Bei Fragen nach freien Einsatzstellen und zum Bewerbungsverfahren nutzen Sie bitte freie Plätze Bewerbungen.

Janine Nomigkeit

j.nomigkeit@awo-mv.de
0385 76160-20
0385 76160-49

Daniela Breuer

d.breuer@awo-mv.de
0385 76160-20
0385 76160-49

BFD 27+

Bundes­freiwilligen­dienst
Altersgrenze ab Vollend­ung der Voll­zeit­schul­pflicht; keine Alters­grenze nach oben
Arbeitszeit Vollzeit oder Teilzeit (mind. 20,5 Wochen­stunden) für Freiwillige ab 27 Jahre möglich
Dauer 6 Monate bis 18 Monate
Seminare 12 Einzel­seminar­tage/ 1 Tag pro Monat für Freiwillige ab 27 Jahre
Wie oft kann der Dienst geleistet werden? mehrfache Wieder­holung nach jeweils fünf Jahren möglich
Taschengeld bei Vollzeit Höchst­grenze 381€ (6 % der Beitrags­bemess­ungs­grenze in der allge­meinen Renten­versich­erung), Zulage für Verpfleg­ung/ Dienst­kleid­ung möglich, bei Teilzeit anteilig
   
Einsatz­bereich Gemein­wohl­orien­tierte Einricht­ungen für Kinder, Jugend­liche, Familien und Senioren, Ein­richt­ungen für Menschen mit Behinder­ungen, Migrations­dienste, Kranken­haus, kulturelle Ein­richt­ungen und andere
Geschlecht Männer und Frauen
Verein­barung der Freiwilligen mit dem Bundesamtes für Familie und zivil­gesell­schaft­liche Aufgaben ( BAFzA)
Sozial­versich­erung Während des BFD`s sind die Freiwilligen in der/durch die gesetz­lichen Renten-, Unfall-, Kranken-, Pflege- und Arbeits­losen­ver­sich­er­ung versichert
   
Entstehung 2011 aus dem Zivil­dienst